Stéphanie Reichenbach Milone

Juristin und Projektleiterin beim Kantonalen Amt für Gleichstellung und Familie (Wallis).
Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, das sie mit einem Master in humanitärem Völkerrecht in Genf abschloss, arbeitete Stéphanie Reichenbach Milone als Delegierte des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes in Sri Lanka und in Angola.