Sandra Hotz

Anwältin im Medizin-, Familien- und Gleichstellungsrecht. Leitung interdisziplinärer Forschungsprojekte, seit 2017 international im Familien- und Erbrecht rechtsberatend, hat Erfahrung im Vertrags- und Medizinalhaftungsrecht. Professorin für Zivil- und Medizinrecht an der Universität Neuchâtel.